Yoga

Hatha-Yoga – Volkshochschule Göttingen
(zur Volkshochschule Göttingen)

findet statt
10 x 90 Min.

Plesseweg 34 | 37120 Bovenden

Mit Hilfe von Yogaübungen (Asanas) versuchen wir nicht nur unsere Körperfunktionen zu erhalten und zu verbessern, sondern durch Konzentration (Dharana) auf unseren Körper und Geist auch unsere Selbstheilungskräfte zu motivieren.

 

Dieses erreichen wir über ausgewählte Bewegungs- und Entspannungsübungen, in denen wir lernen, uns vom Vergangenen zu lösen und durch bewusste Atemübungen (Pranayamas) im Hier und Jetzt zu sein.

 

In Absprache mit den Kursteilnehmer/-innen kann Einfluss auf den Kursablauf genommen werden. Es können Anleitungen zur Selbstmassage gegeben werden.

 

Präventionsangebot nach § 20 Abs.1 SGB V.
Dieser Kurs wird in der Regel von den Krankenkassen bezuschusst.
  


 

Marma-Yoga – Tagesworkshop Volkshochschule Göttingen

(zur Volkshochschule Göttingen)

 

Marmas sind bestimmte Körperpunkte, bekannt aus dem Ayurveda, in denen Sehnen, Muskeln, Gelenke, Nerven,
Lymph- und Blutgefäße und Energiebahnen aufeinander treffen.

Als Wach -und Warnposten machen sie sich bei Überforderung z.B. durch Schmerz-und  Funktionseinschränkungen  bemerkbar, insbesondere durch Verspannungen, Gelenk-, Ischias- und Kopfschmerzen.

 

Mit klassischen Übungen aus dem Hatha Yoga widmen wir uns diesen Regionen, lernen das Erspüren unserer Marmas und lösen somit Blockaden und Verspannungen.